MGV Liederkranz 1922 e.V. Freiburg -Zähringen

Sie befinden sich auf: Jahresrückblick 2019 > Veranstaltungen
Blasius-Apotheke
Bauernhof-Pitschlmann in Völs am Schlern
Homepage von Pumuckl Freiburger Marathon

Berichte in diesem Ordner

Berichte in diesem Ordner

Singen im Seniorenzentrum Gundelfingen

Freiburg singt

Ehrungsfeier des BCV

Konzertteilnahme in Untermünstertal

Singen auf dem Friedhof an Allerheiligen

Zum Seitenanfang

Seniorenzentrum Gundelfingen

Tag der offenen Tür im Seniorenzentrum Gundelfingen

Das Seniorenzentrum Gundelfingen und die Kirchliche Sozialstation Nördlicher Breisgau hatten am 28. Juni 2019 nicht nur zum Tag der offenen Türe geladen sondern auch den Liederkranz um ein kleines Eröffnungskonzert gebeten.

Gerne sind wir dem nachgekommen, denn eine schon jahrelange Verbindung mit dem Heimleiter, Herrn Schillinger-Pusler hatte schon viele erfolgreiche Auftritte des Liederkranz in diversen Senioreneinrichtungen zur Folge. Nach der Begrüßung durch Herrn Schillinger-Pusler stellt auch unser 1. Vorstand Hans-Peter Hartung den Verein und das vorgesehene musikalische Programm kurz vor.

Klar, an einem Werktag um zwei Uhr nachmittags konnten wir nur eine reduzierte Truppe stellen, aber auch diese zeigte einen souveränen, musikalisch harmonischen und sicheren Auftritt. Nicht zuletzt hatte unser Dirigent Florian Bischof das ganze einwandfrei im Griff und intonierte gekonnt am Flügel alle unsere Liedvorträge. Einer gemischten Schar Zuhörer brachten wir so zu Ohr: Vivat Amicitia, Tafellied, Fliegermarsch, Der kleine Teddybär, Cantar (Sing !) und Tage wie diese.

Oft hatten wir das noch nicht, aber es war so, einige Zuhörer kamen im Anschluß an das kleine Konzert persönlich zu uns um ihren Dank und ihre Anerkennung vorzubringen und das schwungvolle Liedgut zu lobten. Da freut sich jeder Sänger !

Zum Seitenanfang

Freiburg singt

Teilnahme bei „Freiburg singt“ beim Chorfestival des Chorverbandes Breisgau

Jährlich seit 2016 immer am letzten Samstag im Juni führt der Chorverband Breisgau das bekannte Chorfestival „Freiburg singt“ auf ausgewählten Plätzen in der Innenstadt durch.

In diesem Jahr hat sich der Liederkranz am 29.06.19 daran beteiligt und trat um 12:00 Uhr bei Unterlinden auf. Es war schon ziemlich warm und die Sonne schien sehr intensiv. Dies hielt uns aber nicht davon ab für die Zaungäste am Durchgangsweg zur Innenstadt sowie den Gästen im nebenan befindlichen Café ein unterhaltsames Liedgut zu präsentieren.

Der Chor gab hierbei folgende Lieder zum Besten „Vivat Amicitia“, das „Tafellied“, es folgte „Cantar (Sing!)“, danach wurde der „Fliegermarsch“ gesungen sowie ergänzend „Der kleine Teddybär“ und zum Abschluss konnten wir das interessierte Publikum mit dem Song „Tage wie diese“ als begeisterte Zuhörer von unserer musikalischen Qualität überzeugen. Dies erfolgte unter der bewährten Leitung unseres Chorleiters Florian Bischof, der uns auf diesem Leistungsniveau hält.

An weiteren Plätzen wie Kartoffelmarkt, Bermudadreieck, Augustinerplatz, Platz der alten Synagoge sowie in der Konviktstr. wurden von 26 Chören zwischen 11:00 und 16:00 Uhr im Halbstundentakt das einheimische Publikum sowie die Gäste, die in der Stadt waren, musikalisch in vielfältiger Weise unterhalten.

Um 16:30 Uhr fand auf dem Kartoffelmarkt noch ein Abschlusskonzert mit ausgewählten Chören statt. Zwar war es hier dann noch etwas wärmer was aber die erfrischenden Stimmen der Chorsänger nicht beeindruckte und das Zaunpublikum meist im Schatten stehend oder unter Sonnenschirmen sitzend waren von der Chorqualität der Chöre sehr angetan und dankten den Sängerinnen und Sängern mit reichlich Beifall für die Liedvorträge.

Eine musikalische Weltreise mit vielen Facetten des Chorgesangs zeigten die Fülle der musikalischen Leistungsschau der Chöre im Breisgau.

                                                                                                                                            ph

Zum Seitenanfang

Ehrungsfeier des BCV im Bürgerhaus Zähringen

Ehrungsfeier mit Matinee-Konzert am 03. November 2019

Einst war die Chorgruppe Freiburg bahnbrechend mit der Idee, eine gemeinsame und zentrale Ehrungsfeier für alle verdienten Sängerinnen und Sänger ihrer Mitglieds-Chöre durchzuführen. Dieses Jahr fand im Bürgerhaus Zähringen die 30ste Ehrungs-Veranstaltung statt und diese Idee hat auch in vielen anderen Chorgruppen Nachahmer gefunden.

21 Jubilare aus 5 Chören konnten für 25, 40, 50 und sogar 60 aktive Sängerjahre geehrt werden, darunter auch unsere Sänger Theo Wehrle (60 aktive Sängerjahre) und „Mister Liederkranz Zähringen“ Hans-Peter Hartung für 50 aktive Jahre.

Die Grußworte der Stadt Freiburg überbrachte der Sozialbürgermeister Ulrich von Kirchbach, der die Bedeutung des gemeinsamen Musizierens als wichtige soziale Komponente betonte.

Gekonnt und routiniert führte Hans-Peter Hartung durch den Morgen und der neue Präsident des Chorverband Breisgau Jan Ehlert ehrte jeden Jubilar mit ihr/ihm zugedachten einigen persönlichen Worten.

Die vom Liederkranz vorgetragenen Lieder „Die Nacht“ von Schubert und „La Montanara“ haben sich unsere beiden geehrten Sänger selbst herausgesucht und gewünscht; es galt ihnen unser Dank und es war uns ein Ehre, so viel Vereinstreue auch sängerisch zu würdigen.

Ein besonderer Farbtupfer war der Frauenchor „Jazzaffair-Freiburg“. Der junge Chor hatte zwar noch keine zu ehrenden Mitglieder, zeigte aber eindrucksvoll (und gekonnt !!!), was man a capella in einer speziellen Stilrichtung sängerisch präsentieren kann. Und genau das war auch der Grund ihrer Einladung zu diesem Konzertmorgen.

Zum Abschluß der Veranstaltung erklang nochmals gemeinsam der Breisgauer Sängerspruch, ab nächstem Jahr wird er durch einen neuen Sängerspruch ersetzt werden.

Einen Bericht der Badischen Zeitung dazu lesen Sie unter https://www.badische-zeitung.de/ehrungen-fuer-jahrzehntelangen-gesang




Zum Seitenanfang

Konzertteilnahme in Untermüntertal

Konzertteilnahme in Untermünstertal am 02.11.2019

Der Männerchor des Vereins war am 02.11. zum Jahreskonzert bei der Chorgemeinschaft Untermünstertal- Staufen eingeladen. Unter der Gesamtleitung von Florian Bischof wurde ein abwechslungsreiches Konzertprogramm dargeboten. Zu Beginn lud der Gastgebende Chor die Zuhörer und die Mitwirkenden musikalisch zum Konzertabend ein. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Guido Naas, boten die Sänger aus Untermünstertal und Staufen einen bunten Programm- Mix.

Dazwischen trug unser Chor die Lieder „Vivat Amiticia“ gefolgt von „Ich küsse ihre Hand Madame“ sowie dem Lied „Butterfly“ und weiter mit dem „Fliegermarsch“ und zum Schluss mit dem Lied von den Toten Hosen „Altes Fieber“  vor, die zum guten Gelingen des Abends beitrugen und den Zuhörern sehr gefiel. Aus dem Chor der Gastgeber trat ein Kleinchor zwischen den Beiträgen auf, die z.B. mit dem „Kleinen grünen Kaktus“ und weiteren unterhaltsamen Weisen das Publikum sehr ansprechend unterhielten. Als Zugabe zum Schluss sangen alle gemeinsam noch das Lied "Der Bajazzo" unter der bewährten Leitung unseres Chorleiters Florian Bischof, der alle Chöre dirigiert.

Ein kurzweiliger und unterhaltsamer Konzertabend ging leider allzu schnell wieder zu Ende und die Untermünstertäler dankten uns für die Teilnahme mit einem Präsentkorb, den wir nach einer Chorprobe verköstigen werden.  

                                                                                                                                                   ph