MGV Liederkranz 1922 e.V. Freiburg -Zähringen

Sie befinden sich auf: Jahresrückblick 2019 > Radtouren
Blasius-Apotheke
Bauernhof-Pitschlmann in Völs am Schlern
Homepage von Pumuckl Freiburger Marathon

Mairadtour 2019

 Radtour an „Christi Himmelfahrt

-30. Mai 2019- durch das Dreisamtal

Bei herrlichen Radfahrwetter – nicht windig, nicht zu warm, bei prächtiger Sonnenschein und zu einem gottesfürchtigen Zeitpunkt-

begann die Tour um 10:00 Uhr am Unicassino der Universitätsklinik. Über den FR 2 ging es entlang der Güterbahnstrecke  bis zum Dreisamuferweg; von dort über die Unter- bzw. Oberwiehre zum Bahnhof Littenweiler – von da aus über Kappel bis zum Eingang in das Oberriedertal. Mit einem Schlenker über den Ortsteil Dieten-bach und das Geroldstal war das „Gasthaus Schützen“ für die neun unentwegten Radler die erste Nachfüllstation (Tankstelle) – nicht nur das- es wurden auch „Schützen-Eier“ (was immer auch darunter zu verstehen ist) geordert.

Von da aus ging es wieder zurück in das Dreisamtal über Kirch-zarten-Burg und weiter nach Oberbirken. Die Vorfreunde auf den Vatertagshock der Freiwilligen Feuerwehr Stegen stand „Allen“ ins Gesicht geschrieben. Die Enttäuschung, dass der „Hock“ für alle Beteiligten von den Veranstaltern mehr als kurzfristig abgesagt wurde, währte nicht lange. Es wurde schnell umgepolt und das Sportheim des Fußballvereins Ebnet als „Ersatzhock“ ange-

steuert. Der „Laden“ war voll. Mit viel Nachdruck haben wir uns einen „Platz“ auf der Terrasse organisiert und der weitern Dinge geharrt. Dem Flüssigkeitsverlust konnte schnell beigekommen werden - etwas länger dauerte die Zuführung der festen Nahrung.

Diese Hindernisse trübten jedoch nicht die gute Laune. Nach dem

Stärkungsakt ging des über den Dreisamuferweg zurück zur Innen-stadt. Am Schwabentor verkleinerte sich die Truppe…..ein Teil zog des am den „heimischen Herd“….einen anderer Teil verab-schiedete sich als Ausklang in den „Hopfengarten“ der Feierling-brauerei.

Die liebgewonnene „Vatertagsradtour“ war auch in diesem Jahr, wie schon immer über Jahre gewöhnt, vorbildlich von Wolfram Mündlein organisiert. Dafür sagen alle „Mitradler“ vielen Dank.

Berichterstatter: Hans-Georg Just




Zum Seitenanfang